Abdeckung für Lichtschacht

Lichtschachtabdeckung

Schluss mit Ungeziefer und Staub im Keller und im Untergeschoss. Eine Abdeckung für Lichtschacht macht es möglich! Lesen Sie folgenden Rat.

Eine lästige Arbeit, die jeder gerne vor sich herschiebt. Das Reinigen von Lichtschächten. Hier sammelt sich Schmutz, Staub und Ungeziefer in rauen Mengen. Eine unangenehmer Job bis das alles wieder sauber ist. Meistens sind die Lichtschächte nicht frei zugänglich und es muss einiges weggeräumt werden, um überhaupt ran zu kommen. Zeitaufwendig und nervig.

Doch es gibt eine Lösung! Die Abdeckung für den Lichtschacht.

Hierzu gibt es verschiedene Möglichkeiten und Varianten. Es kommt darauf an, für was genau die Abdeckung Lichtschacht gebraucht wird. Soll sie Ungeziefer, Laub und Dreck abhalten, oder soll nur davor bewahrt werden, dass jemand in den Schacht stürzt.

Welche Abdeckung für Lichtschacht kaufen?

Der einfache Gitterrost aus Stahl ist kostengünstig und weit verbreitet. Aber hierzu ist zu sagen, zwar ist er begehbar und verhindert einen Sturz in den Schacht, aber Insekten, Krabbeltiere und Schmutz hält er nicht ab, sich an Ihrem Kellerfenster einzunisten. Hier ist also saubermachen angesagt.

Fällt die Entscheidung auf eine Variante mit Insektenschutz, ist diese vielleicht nicht ganz so günstig, spart aber ein ganzen Stück harte Arbeit ein. Es ist also sinnvoll sich für eine zusätzliche Abdeckung für den Lichtschacht ein Gitterrost mit Fliegengitter zuzulegen.

Die Frage ist noch, soll es eine 3-seitige oder eine 4-seitige Auflage sein? Das kommt auf den Lichtschacht an. Ist er freiliegend oder mit Wandanschluss? Soll die Abdeckung mit Lüftungskasten sein oder ohne? Hier bleibt jedem die Entscheidung freigestellt.

Besonderheiten für Abdeckung Lichtschacht

Der Größte Vorteil ist sicherlich die Reinigung der Lichtschächte, die entfällt. Kein Laub, Dreck und Ungeziefer mehr vor dem Kellerfenster. Teilweise fallen sogar kleine Nagetiere in den Schacht. Meist ein Todesurteil für die Kleintiere. Das hat mit einer Lichtschachtabdeckung ein Ende.

Ohne einen Abdeckung mit Insektenschutz hat der ein oder andere bestimmt auch seine Kellerräume weniger gelüftet, aus Angst eine Horde Spinnen und Insekten in seinem Keller zu haben. Verständlich, doch mit einer insektendichten Abdeckung kann wieder ohne Bedenken gelüftet werden.

Luft und Licht gelangen ins Untergeschoß, aber ohne lästige Krabbeltiere und verwelkte Blätter.

Die Abdeckung für Lichtschacht mit Insektenschutz hat folgende Vorteile:

  • Lichtschacht bleibt dauerhaft sauber

  • licht- und luftdurchlässig

  • begehbare und unempfindliche Konstruktion

  • perfekte Rundumabdichtung

  • keine störenden Stolperkanten

Abdeckung Lichtschacht selber bauen

Wer Geld sparen möchte, hat die Möglichkeit, eine Abdeckung für Lichtschachtgitter selbst zu bauen. Am wichtigsten ist es, eine Abdeckungsmöglichkeit zu haben, da die Keller-Schächte aufgrund von Starkregen oder Wolkenbruch volllaufen würden. Ein Abfluss allein reicht nicht aus, da dieser schnell verstopft. Ein normales Gitterrost lässt nämlich auch Blätter und Insekten durch, die alle in den Abfluss fließen. Wenn das Wasser im jeweiligen Kellerschacht zu stark steigt, geht nicht nur der Schacht kaputt, sondern auch die Kellerfenster. Es kommt zu modrigen Gerüchen und Schimmel.

Eine Abdeckung aus lackiertem Holz wird nicht empfohlen, da hier nicht genügend Luft und Licht in den Keller dringen würde. Schräg angebrachte Abdeckungen sorgen für zu viel Schatten. Außerdem würde das Wasser hier an der Hauswand herunterlaufen. Das Wasser muss auch aufgefangen werden. Holz geht mit der Zeit kaputt, Schrauben rosten…Was kann man wohl dagegen tun? Die Kriterien sind klar: Luft und Licht müssen in den Keller kommen und vor Witterungseinflüssen schützen. Acrylglas wäre ein gutes und stabiles Material, das viel Licht hindurch lässt. Ob sich der Aufwand allerdings lohnt? Einfacher ist es eine Abdeckung Lichtschacht von Neher zu kaufen.

Lichtschachtabdeckung bestellen und auf Qualität achten

Die Lichtschutzabdeckung ist ein sehr wichtiges Teil des Hauses. Man schenkt ihr viel zu wenig Beachtung für all das, was sie jährlich leisten muss. Wer im Keller kein Ungeziefer und keinen Staub haben will, sollte sich schnell eine geeignete Lichtschachtabdeckung bestellen. Sie sollten auch nicht allzu sparsam sein, denn gewöhnliche Lichtschachtabdeckungen rosten, sind unsicher, belüften nicht ausreichend genug, lassen keine Helligkeit durch und bilden zusätzlich Schwitzwasser. Mit der Markenqualität von Neher haben Sie diese Nachteile nicht.